Aktuelles

The artist‘s dinner

Die Aufgabe des WG/TG-J1-Kunstkurses klingt erst einmal simpel: Ihr ladet einen Künstler zum Essen ein und deckt dafür einen wertschätzenden Tisch. Biografie und Gesamtwerk sollen eine Rolle spielen. Teller, Trinkgefäß, Besteck und Porträtrahmen sind Grundelemente.

Die Schülerinnen und Schüler tischten kunstvoll und individuell auf - mit Tischtuch und ohne, mit Versatzstücken aus dem Werk, mit gestalteten Tischplatten und verfremdetem Geschirr - alles mit dem Ziel, ein Gesamtwerk in einem Gedeck darzustellen. Was hat Hundertwasser mit McDonald zu tun? Einfach nachsehen. Ein Teller als Ohr (van Gogh), Andys Coladose (Andy Warhol), Mangahelden als Tischtuch (Hirohiko Araki), Seerosenhauptgang und ein anderes Wasserglas (Claude Monet), Speisekarten als Werküberblick oder Homage an Land und Kultur, Palettenteller und, und, und…

Kunstvoll aufgetischt, lauter Tische zur Kunst - die geladenen Gäste hätten ihren Platz sicher gefunden und sich amüsiert. Vielleicht hätte der eine oder die andere noch etwas auf ein freies Eckchen skizziert - oder ihren gestalteten Ehrenplatz einfach signiert.

Johann-Philipp-Palm-Schule
Grabenstraße 10
73614 Schorndorf

Telefon: 07181 604-100
E-Mail: info@jpp-schule.de

© 2022 Johann-Philipp-Palm-Schule Schorndorf