JPPS-Ticker

(3 Meldungen)

Aktuelles

Bildungspartnerschaft JPPS mit der BARMER

Heute in der Schule – morgen im Beruf: In einer idealen Welt ist das der Weg junger Erwachsener. Doch leider ist die Welt nicht perfekt; so mancher Schüler stellt sich auch im Abschlussjahr noch viele Fragen. Was wird in welchem Beruf erwartet? Welche Begabungen muss ich mitbringen? Welche Qualifikationen? Was kann ich nach meiner Ausbildung erreichen? Und auch den Betrieben geht es ähnlich. Denn in einem kurzen Vorstellungsgespräch kann nicht immer abgeklärt werden, ob der Bewerber und seine Vorstellungen auch wirklich mit den Erwartungen des Betriebs zusammenpassen.

Um Brücken zu schlagen zwischen Schulen und Unternehmen gibt es Bildungspartnerschaften. Das Ziel: Den Übergang von der Schule in die Ausbildung, das Studium oder den Beruf erleichtern.  Bei gemeinsamen Aktionen wie Vorträgen und Workshops werden die jungen Erwachsenen schon darauf vorbereitet, was sie im Unternehmen erwartet, welchen Anforderungen sie gerecht werden müssen und wie sie dabei körperlich und mental fit bleiben.

Unser neuster Bildungspartner ist die BARMER. Deutschlandweit bildet sie ca. 180 Azubis in allen Lehrjahren aus, hier in der Region ungefähr 25. An der Johann-Philipp-Palm-Schule ist die BARMER auch schon vor der frisch unterzeichneten Bildungspartnerschaft mit Vorträgen wie „Moving – Rückenprävention“ und „Superfood/Brainfood“ aktiv gewesen. Michael Bäuchle, Regionalgeschäftsführer, betont, wie wichtig es ist, den Jugendlichen bei der Berufswahl und der persönlichen Entwicklung zur Seite zu stehen. Denn wenn man gut beraten in eine Ausbildung startet, ist die Chance sehr viel höher, dass man sie auch erfolgreich beendet. Davon profitieren wiederum beide: Auszubildende und Betriebe.

Auch für dieses Jahr planen wir mit der BARMER Vorträge für Schüler zu den Themen  „Gesunde Ernährung“ und „Fit und Mobil am Arbeitsplatz“ sowie ein Knigge-Seminar, bei dem die Schüler Informationen und Tipps erhalten, was im „Benehmen im Berufsalltag“ wichtig ist. Wir freuen uns auf eine weiterhin positive und enge Zusammenarbeit!

Johann-Philipp-Palm-Schule
Grabenstraße 10
73614 Schorndorf

Telefon: 07181 604-100
Telefax: 07181 604-111

E-Mail: info@jpp-schule.de

© 2018 Johann-Philipp-Palm-Schule Schorndorf
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok