Aktuelles

Zwei Schülerinnen zu Gast beim Heimatverein Schorndorf

Der Begriff „Heimat“ ist zwar durch den Nationalsozialismus und dem erstarkenden rechten Gedankengut in der heutigen Gesellschaft kontaminiert, aber der Heimatverein Schorndorf möchte den eigentlich positiv konnotierten Begriff deswegen nicht aufgeben – der Verein will dagegen halten.

Sich mit der Geschichte der eigenen Heimat, seiner Stadt und der näheren Umgebung auseinanderzusetzen, macht Geschichte greifbarer, alltäglicher, erfahrbarer. Und genau das haben 15 Schülerinnen und Schüler aus dem Seminarkurs des letzten Schuljahres in enger Zusammenarbeit mit dem Heimatverein umgesetzt – je nach Interesse haben sie sich quer durch Zeit und Schwerpunkte der Schorndorfer Geschichte gearbeitet.

Zwei Schülerinnen, Jana Seefried (WG2A) Asina Seibold (WGI2), haben Kurzfassungen ihrer gelungenen Arbeiten nun dem Heimatverein vorgetragen – ein reger Diskussionsanlass. Jana Seefried hat die wirtschaftlichen Folgen der NS-Verfemung und Verfolgung erarbeitet, Asina Seibold hat an der Firmengeschichte der Ziegelwerke den Wirtschaftsaufschwung und Wiederaufbau exemplarisch beleuchtet.

Johann-Philipp-Palm-Schule
Grabenstraße 10
73614 Schorndorf

Telefon: 07181 604-100
E-Mail: info@jpp-schule.de

© 2022 Johann-Philipp-Palm-Schule Schorndorf